Lüftungsgerät Außenluft-Kanalgerät


Eigenschaften

Unser VRF-System kann sowohl klimatisieren als auch gleichzeitig Außenluft einbringen.

Das Außenluft-Kanalgerät kann an das herkömmliche VRF(*1) System angeschlossen werden. Somit wird eine Klimatisierung mit Frischluft auf Basis unserer fortschrittlichen Technologie ermöglicht.

*1 :
Anschließbare VRF-Serien: J-IIS, J-II, V-II, VR-II Bei der J-II Serie darf die Außenlufteinheit nicht bei einer Außentemperatur von 40°C oder mehr angeschlossen werden.

Stellen Sie sicher, dass die angeschlossene Leistung im Bereich zwischen 50% und 100% der Außengeräteleistung liegt. Werden zusätzlich Inneneinheiten angeschlossen, darf die Leistung der Außenlufteinheit maximal 30% der Außengeräteleistung betragen.

Geringer Energieverbrauch durch den Einsatz eines DC-Lüftermotors und kompakte Konstruktion

  • Erhebliche Energieeinsparung durch Verwendung eines großen DC-Lüftermotors.
  • Im Gegensatz zum AC-Motor kann mittels Geschwindigkeitsregelung eine flexible Anpassung an unterschiedliche externe statische Drücke zwischen 50 Pa und 240 Pa vorgenommen werden. Auch wenn keine Stauklappen installiert sind, kann die statische Pressung ohne komplexe Kanalkonstruktion angepasst werden.
  • Die statische Pressung kann ganz einfach über eine Kabelfernbedienung eingestellt werden.

Hochklassiges,kompaktes Design

Hochklassiges, kompaktes Design in Leichtbauweise mit einer Höhe von nur 425 mm und einem Gewicht von 55 kg (Typ ARXH072). Dieses Gerät kann auch auf engem Raum installiert werden.

Unterschiedliche Fernbedienungen

Unterschiedliche Fernbedienungen wählbar, wie z.B. individuelle und zentrale Fernbedienungen, sowie Fernbedienungen für das Gebäudemanagement.

Individuelle Steuerung

Funkfernbedienung
Standardfernbedienung
Funkfernbedienung
Kabelfernbedienung (Touch-Panel)

Zentraler Steuerung

Gruppenfernbedienung
Zentrale Fernbedienung
Touch-Panel-Controller
Systemcontroller & Systemcontroller Lite (Software)